Qi Gong

Informationen und Kurse

Qi Gong erleben

Qi Gong lebt aus dem Tun. Aus stetem Üben, aus dem wiederholen des Erlernten tauchen wir immer weiter in die Erfahrung der Energie ein, die gepflegt wird. Durch die gleichmäßigen langsamen Bewegungen wird das Meridiansystem von Blockaden befreit. Die Lebensenergie kann so wieder frei fließen. Das ist Meditation in Bewegung.
Ziel des Übens ist die Nährung, Kräftigung und Pflege der Lebenskraft Qi. Die Lebensenergie Qi ist jedem eigen. Sie ist im Denken der chinesischen Philosophie Grundlage unseres Seins. Qi fließt durch den ganzen Körper.

Qi Gong unterstützt auf einfach Art und Weise die gesunderhaltenden Kräfte des Menschen. Es hilft unseren hektischen Alltag auszubremsen. Es schult unsere Wahrnehmung für die Komplexität der Dinge, in denen wir uns tagtäglich bewegen.

Qi Gong können Sie im täglichen Leben umsetzten. Mit dem Üben entfaltet und reguliert sich unser Atem, der Träger der Energie ist. Wir finden zu einer Achtsamkeit im Sinne eines liebvollen Gewahrseins unserer Selbst und der Welt in der wir miteinander leben und verbunden sind. Wir erleben unsere Herzensqualitäten und erfahren was aufnehmen und verteilen für eine tiefere Bedeutung haben.

Unser westliches Denken ist dominiert von Ratio und Bewertung. Qigong begleitet uns heraus aus dem Kopf und hinein in die Wahrnehmung.

Mit -den Sinnen wahrnehmen-. Wieder – bei Sinnen sein –. Sinn-voll unser Leben gestalten.


Qi Gong Kurse ab August 2022

Geschätzte Qigong Interessierte, ich habe das Jahresprogramm neu zusammengestellt.
Eine ausführliche Information finden Sie unter Details zu den Kursen. Dort sind auch alle Daten vermerkt.
Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe.

Mittagskurs
Semesterkurs
Vorabendkurs
Wochenend- und Tageskurse

Daoistisches Qi Gong

Die Formen des daoistischen Qi Gong wirken ordnend, stärkend. Sie regulieren und bauen auf. Im Bekanntwerden mit den Bewegungen kommt man bei regelmäßigem Praktizieren in feinere Wahrnehmungswelten von Körper und Geist. Die Qualität Qi wird erfahrbar, innerlich spürbar. Die Wirkung ist ganzheitlich.

Es gibt sehr viel unterschiedliche Systeme die gelehrt werden. Sie erlernen das Bewegungssystem der Qi Gong Form. Die Bewegungssequenzen bewirken eine tiefe Entspannung für Körper und Geist. Geistige Unruhe kann deutlich reduziert werden.

Es wird im Stehen, im Sitzen und im Liegen praktiziert je nachdem welche Form gelehrt wird.

Das Üben kann an die jeweilige Konstitution und die Bedürfnisse des Praktizierenden angepasst werden.

Wo die Aufmerksamkeit ist, da ist Energie!

Chan Mi Gong

Das Chan Mi Gong hat einen tibetisch-buddhistischen Hintergrund. Hier geht es um Schwingung, ausgehend von der Wirbelsäule, die regulierend, stärkend und aufbauend wirkt. Das Öffnen des Herzzentrums ist für das Eintauchen in die Wahrnehmung ein wesentlicher Grundstein.

Das Schwingen der Wirbelsäule wird bei den 3 Basisübungen von einer Visualisation begleitet. Wir stimmen uns ganz auf die Wahrnehmung ein. Spüren, erfahren den Mikrokosmos Mensch. Die Bewegungen können fliessen, schwingen. Wir erfahren, dass wir eingebunden sind in ein grosses Ganzes, den Makrokosmos.

Die höheren Übungen stimmen uns klarer auf dieses Thema ein. Sie stellen uns in den Kontext unsere Welt und aller erfahrbaren Dimensionen. Hier bekommt das Thema aufnehmen und verteilen einen ganz neuen Blickwinkel.

Wo die Wahrnehmung ist, da ist Energie!